Als wie wichtig erachten Sie die Position der Abteilung Einkauf im Unternehmen? Haben Sie auch festgestellt, dass der Einkauf den Hauptanteil an den unternehmerischen Kosten zu verwalten hat? Eine Reduzierung dieses Kostenblocks hat somit erhebliche Auswirkung auf die Rendite und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.

Unsere Erfahrung zeigt, dass vor allem in mittelständischen Unternehmen der Einkäufer vom Tagesgeschäft so sehr in Anspruch genommen wird, dass er kaum Zeit hat "über den Tellerrand zu blicken", um dieses Potential abschöpfen zu können.

Als leistungsstarker Partner möchten wir Sie dabei unterstützen, wie Sie trotzdem noch bessere Kosten, Preise und Konditionen - bei Einhaltung von Qualität und Service - erzielen können.

Die konsequente Umsetzung dieser Methoden erbrachte unseren Kunden Einsparungen bei Einzelprojekten von bis zu 30 % und im Durchschnitt 7 %.

Während  sich Ihr Einkauf auf das operative Geschäft konzentriert, analysieren wir den Markt für Ihre Produkte, führen Wertanalyse-Gespräche  durch und reduzieren die Preise auf das Weltmarktniveau.

Da unsere Vergütung auch auf Erfolgsbasis erfolgt, haben Sie den Vorteil, dass unsere Provision erst mit Nachweis der Einsparung fällig wird.

 

Unsere Philosophie :

 

 

 

 

Das Management :

Geschäftsführer Dipl. Betriebswirt (FH) Stephan Schmid, Studium der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt  Material- und Fertigungswirtschaft / Marketing.

Langjährige Tätigkeit im Einkauf, zuletzt Leiter Einkauf im internationalen Umfeld.

Ich bin nun  nahezu 20 Jahre im Einkauf tätig und habe  umfangreiche Kenntnisse im Beschaffungsmanagement erworben, welche ich Ihnen gern zu Verfügung stelle und von denen Sie profitieren sollen.

Viele nützliche und praxiserprobte Werkzeuge  kann ich zum Wohle Ihres Betriebes in Ansatz bringen.

Nutzen Sie diese Möglichkeit und greifen auf meine langjährige Erfahrung zurück.

Für nähere Informationen und ein unverbindliches Gespräch stehe ich Ihnen jederzeit gern zu Verfügung


Dipl. Betriebswirt (FH)                                                                         
 

 Stephan Schmid
 

 

Zurück nach oben